Konfirmation

Die Konfirmation bietet eine Möglichkeit, dem eigenen Glauben Sprache und Ausdrucksform zu geben.


Was ist das Ziel der Konfirmandenarbeit?
Konfirmation und die Zeit der Vorbereitung sind
das Angebot der Kirche an Jugendliche, sich mit ihrem persönlichen Glauben zu beschäftigen, Wissenswertes über die Kirche zu erfahren, die verschiedenen Gemeindefelder und diakonischen Arbeitsgebiete kennenzulernen sowie ein aktiver Teil unserer Gemeinde zu werden.

Dabei wird genug Raum für gemeinschaftliche Erfahrungen und Projekte geschaffen. Wir beschäftigen uns damit, was es heißt, als Christ in dieser Welt zu leben. Mit der Konfirmation darf dann das Patenamt übernommen werden und man erhält das aktive Wahlrecht bei der Leitung der Kirchengemeinde.

Wer wird konfirmiert und wann?
Zur Vorbereitungszeit auf die Konfirmation können sich alle Jugendlichen anmelden,
die im Jahr der Konfirmation 14 Jahre alt sind oder es in dem Jahr werden.


Die Vorbereitungszeit beträgt ein gutes Jahr und mündet - traditionell am Pfingstsonntag - in die Konfirmation. Nach der Konfirmation gibt es die Möglichkeit, als Teamer in der Konfi- und Jugendarbeit weiterhin aktiv mitzumachen.

Wir treffen uns immer dienstags von 16.30 Uhr bis 18 Uhr.

Ich bin noch nicht getauft...?
Das ist kein Hindernis! Wir taufen Dich gerne während der Konfirmandenzeit, wenn Du möchtest!

Wo kann man sich anmelden?
Anmeldungen nehmen Pfarrer Johenneken oder das Gemeindebüro gerne entgegen.
Das Formular für die Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage unter Service → Formulare.

Do, 19. Okt. 19.30 Uhr
Orchester des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums: Mendelssohns "Reformations-Symphonie" - Eintritt frei
_____________________

Di, 31. Okt. 15.00 Uhr
Ökumenischer Pilgerweg am Reformationstag
_____________________

Sa, 25. Nov. 15.00 Uhr
Voradventlicher Basar & Cafeteria & Orgelemporennachmittag
_____________________